Mailer’s Sexualleben: nackt und der dud

Er war international bekannt als ein swaggering ladykiller, hatte sechs Ehefrauen, hatte acht Kinder und ständig empört Feministinnen mit seinem Macho-Aussagen über Frauen.

Einer seiner Herrinnen, obwohl, Ansprüche zu haben entdeckt eine andere Seite, Norman Mailer, der amerikanische Romancier, starb im vergangenen November im Alter von 84.

Carole Mallory, ein ehemaliges Model und Schauspieler, erfüllt Mailer in Elaine’s Restaurant in New York 1983, die im Verdacht von ihm eine Affäre mit einem männlichen Freund, war besorgt, dass er vielleicht Vertrag Aids und weigerte sich verwöhnen seine Fantasie Drei-Wege-Sex mit ein schwuler Mann.

Ein Archiv von Mallory’s persönliche Papiere, gekauft von der Harvard University, zeigte sich ausschließlich auf die “Sunday Times” am Freitag. Es enthält eine verheerende Porträt von Mailer die sexuelle Rückgang von Weltklasse-Lotario auf Störung, deren Geliebten bald-zu-be-ehemalige Geliebte schrieb in ihrem Tagebuch: “Ich fühle mich nicht so gut, die Sex mit ihm … er sexuell zu mir, was er gerne getan, um ihn. ”

An einer Stelle, im April 1990, als Mailer war 67 und verheiratet mit seiner sechsten Ehefrau, Norris Kirche, Mallory besorgt darüber, dass ihr Geliebter der vorangegangenen sieben Jahre “erhalten könnte AIDS”.

Drei Wochen später schrieb sie, dass Mailer hatte fragte sie, was andere Männer sie möchte schlafen. Als sie vor einem Mann namens Paul, Mailer habe geantwortet: “Er ist schwul. Warum tun wir nicht alle drei f.. K?”

Auf einen weiteren Punkt, sie schreibt: “Er fragte mich zu waschen seine unten. So traurig. Er ist so beschämt, was er mag.”

Am 24. Oktober 1990, Mallory sich in ein schwarzes Notizbuch Spirale: “Ich glaube, Rick Stratton ist seine Geliebte. Einer von ihnen.”

Richard Stratton war ein verurteilter Drogendealer, schrieb ein Kult-Roman, Smack Göttin, auf der Grundlage seiner eigenen Erfahrungen.

Er und Mailer wurden enge Freunde für mehr als 20 Jahren und über das Wochenende lachte er vor der Anregung, dass ihre sexuelle Beziehung war.

“Das ist ein interessanter Gedanke, aber es gibt keine Wahrheit, die ihm”, sagte er. “Ich glaube nicht, gab es immer alle männlichen Liebhaber in Norman’s Leben überhaupt. Ich glaube nicht, dass er jemals ging auf diese Weise, und schon gar nicht mit mir.”

Stratton,, besuchte Mailer’s Memorial Service mit seiner Frau Antoinette, in diesem Monat, sagte Menschen oft angenommen, dass extravaganten Heterosexuelle waren wirklich “Wandschrank Homosexuell”, aber er schlug vor Mallory könnte einfach haben es falsch.

“Die abwegige Forderungen missachtet Frauen nie überrascht mich”, fügte er hinzu.

Die Mallory Archiv internationale Aufmerksamkeit letzte Woche, als sich heraus, dass der Harvard’s Houghton Library gekauft hatte sieben Kisten gefüllt mit Hunderten von Seiten von Briefen und Tagebüchern und – möglicherweise, faszinierendsten – zwei langen Beschreibungen ihrer vermeintlich akrobatischen Liebe das Leben mit Mailer, einer von ihnen dünn fiktive über 50 Seiten den Entwurf eines Romans.

Mallory sich selbst heraus in einem Interview mit der New York Post zu behaupten, dass das Material als “sehr viel Dampf” und das Norman war ein “echter Mann, und er wusste, was er tat”.

Doch die Realität, wie dargestellt, in ihrem eigenen Handschrift ist anders. Die sexuelle Marathons der frühen Begegnungen – “Ein Orgasmus. Two more to go? Ich hoffe, damit” – bald in tawdry Sprints als Mailer, bis dahin, trug ein Hörgerät und Leiden von Gicht, um für Sex einmal Woche. Im Gegenzug erhielt er ein earful.

“Warum nicht Sie mir eine Wohnung?” Mallory beschwert sich in einem Entwurf eines Schreibens. “Sie sind mit mir und Kommandos an mich nur um gelegt … Wenn Sie betreut über mich, Sie meine Miete bezahlen.” Mailer schließlich reagiert einschreibt durch eine Kopie eines seiner Romane zu “Carole, ist die schlimmste f.. König Gold-Gräber ich jemals getroffen”.

Es ist klar, aus den Tagebüchern, dass das, was Mailer gefühlt haben können auf die Männer, er nicht verlieren, seine Begeisterung für Frauen, auch wenn seine Bemühungen ging zunehmend unbeachtet von Mallory. In einem Punkt hat sie erklärt, dass “Sex ist nicht wirklich, wo es langgeht zu sein”.

Im April 1989, sie stellt fest: “Sex schrecklich. Er versucht, bin ich nicht.” Im Februar 1990: “Ich bin glücklich zu bekommen (das Geschlecht) über.”

Doch selbst als ihre Beziehung aufgelöst, Mallory versucht zu klammern, um ihre berühmten Liebhabers. “Ich habe gerade so, als sei man mit ihm, was ihm Freude zu sehen und ihn glücklich”, schreibt sie.

Sie erzählte ihm in einem Brief: “Bitte nicht schließen mich aus Ihrem emotionalen Lebens.”

Später fügte sie hinzu: “Ich bin so dankbar, dass er in meinem Leben.”

Das Archiv ist gewürzt mit regelmäßigen Berichten über den Stand der Mailer den sexuellen Charakter. “Er ist hing wie ein Hengst und so stolz darauf,” Mallory schreibt. “Ich liebe den Stolz hat er mit seinem Körper schrecklich.”

Doch als Mailer Alters, er sagt, er wird immer kleiner. “” Hast du messen? ” Frage ich. ”

Es erwies sich außerordentliche und gelegentlich schmerzhafte Lesung in totgeschwiegen Bibliothek voll von der Harvard Wissenschaftler, von denen einer poring wurde über ein Volumen von 15.-Jahrhundert Predigten.

Wenn die Mailer-Charakter wie in Mallory’s Entwurf neuartiger Streifen nackt vor ihr, sie schreibt: “Ich frage mich, im Blick auf seine Attribute.” Wenn sie anfangen, um die Liebe: “Ich kauen auf seine Kohorten der Macht.”

Mallory, jetzt 66, nie erreicht dauerhaften Erfolg als Modell oder Schauspieler, aber sie entwickelten Fähigkeiten als Interviewer von Berühmtheiten, und Entwürfe für eine vorgeschlagene Autobiographie offenbaren sie schlief mit vielen von ihnen. Sie listet 29 angeblichen Eroberungen, darunter einige der größten Namen in Hollywood.

In den ersten Jahren ihrer Beziehung, wenn Mallory wurde versucht zu schreiben, einen Roman, Mailer half ihr bearbeiten. Leslie Morris, der Harvard-Bibliothek Kurator, sagte der Hauptgrund der Universität waren interessiert, damit scheinbar unacademic ein Archiv war, dass Mailer die Hand geschriebenen Änderungen erschien in mehreren Handschriften.

“Die Änderungen waren für mich die wichtigen Dinge”, sagt Morris, verloren, der größte Mailer Preis, wenn der Autor verkauft seine Manuskripte an die University of Texas für $ US2.5million vor drei Jahren. “Wir haben nicht diese Art von Geld”, sagte sie.

Sie ging zu zeigen, wie viel Mallory entrichtet wurde, sondern Mailer Wissenschaftler schließen können, es hat sich gelohnt jeden Pfennig zu lesen, einige seiner Änderungen. An einer Stelle Mailer ändert seine Geliebte Prosa von “halten, dass bis Ihr Englisch tushy” auf “halten, dass Sie Ihren ungarischen unten”. Er empfiehlt ferner, dass Mallory löschen einen Verweis auf “Nibbeln seine Kugeln”.

Mailer wurde großzügig mit literarischen Empfehlungen und Kontakten. Von den 50-Seite Sex-Szene – die Mallory behauptete schrieb sie auf einem wagen von Mailer – der Pulitzer-Preis ausgezeichneten Schriftsteller schrieb: “Ich muss Ihnen sagen, dass die langwierigen Sex-Szene ist einer der besten den ich je gelesen, bis hin dort und wohl vor Erica Jong und würdig von Henry Miller. Er hätte es geliebt. ”

Mailer schlug sie seine Bemerkungen als Klappentext für ihren Roman, aber sie nie jemanden gefunden zu veröffentlichen. Am 7. September 1991, Mailer nannte seine Herrin. Mallory’s Tagebuch Aufzeichnungen der Moment: “Die Norm fordert, zu sagen:” Norris hat herausgefunden. Kann nicht mehr sehen. ” End-Affäre “. Aber das ist vielleicht nicht das Ende der Enthüllungen über Mailer in der Vergangenheit.